Hotel Pontivy *** Superior

Das freundliche Hotel

Besichtigungsvorschlag 8 

Brühl

Brühl Marktpatz

Über 700 Jahre besitzt die Stadt Brühl bereits ihre Stadtrechte.

Weit über die Region hinaus ist Brühl bekannt durch sein Max Ernst Museum, die Welterbestätten Schloss Augustusburg und Schloss Falkenlust und das Phantasialand.

Die zahlreichen Veranstaltungen in der Fußgängerzone entfalten eine Anziehungskraft weit über die Brühler Stadtgrenzen hinaus. Ob Frühlings- oder Weihnachtsmarkt, Mobiles Brühl, Döppe un Buuremaat, Altstadtfest oder Kirmes - in Brühl ist immer was los.

UNESCO-Welterbe - Schlösser Augustusburg und Falkenlust

Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust wurden mit ihren Gärten als Gesamtkunstwerk des deutschen Rokoko 1984 in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen.

Der Bau des Schlosses Augustusburg, der Lieblingsresidenz des Kölner Kurfürsten und Erzbischofs Clemens August von Wittelsbach (1700-1761), wurde ab 1725 von dem westfälischen Architekten Johann Conrad Schlaun begonnen und ab 1728-68 unter der Leitung des kurbayerischen Hofbaumeisters François de Cuvilliés als herausragende Residenz der Zeit ausgestaltet.

Herzstück des Schlosses ist das nach Plänen Balthasar Neumanns erbaute Prunktreppenhaus. Dominique Girard schuf die barocke Gartenanlage nach französischem Vorbild.
Daneben entstand in nur wenigen Jahren von 1729-37 das kleine Lust- und Jagdschloss Falkenlust als eine der intimsten und kostbarsten Schöpfungen des deutschen Rokoko.

Schloss Augustusburg, die Lieblingsresidenz des Kölner Kurfürsten und Erzbischofs Clemens August von Wittelsbach (1700-1761), zählt als Meisterwerk des Rokoko zu den ersten bedeutenden Schöpfungen dieser Stilrichtung in Deutschland.

Das Land Nordrhein-Westfalen als Eigentümer sorgt dafür, dass in Brühl ein Schloss von Weltrang erhalten wird und - zusammen mit Schloss Falkenlust - als Museum der Öffentlichkeit zugänglich ist.

 

Öffnungszeiten

Schloss Augustusburg und Jagdschloss Falkenlust | Garten- und Parkanlage

Dienstag bis Freitag:

09:00 bis 12:00 Uhr (letzter Einlass)
und 13:30 bis 16:00 Uhr (letzter Einlass)

Samstag, Sonntag, Feiertag:

10:00 bis 17:00 Uhr (letzter Einlass)

Eine Besichtigung von Schloss Augustusburg ist nur im Rahmen einer im Eintrittspreis enthaltenen Führung möglich. Die Besichtigung von Schloss Falkenlust erfolgt ohne Führung.

Dezember und Januar geschlossen.

Abweichende, kurzfristig anberaumte Schließungszeiten sind in Ausnahmefällen (siehe Termine) möglich, aus diesem Grunde sind Voranmeldungen erwünscht.

Phantasialand

Das Phantasialand ist unter den europäischen Freizeitparks eine Ausnahmeerscheinung,die sich auch vor Klassenprimus Disney nicht verstecken muss.  

Zwar gibt es zweifellos größere Freizeitparks, aber statt auf Quantität wird hier auf Qualität gesetzt. Top-Attraktionen für Jung und Alt, hochwertige Shows, Street Entertainment vom Feinsten und dazu noch eine mehrfach ausgezeichnete Gastronomie, die für Freizeitparks Maßstäbe setzt.

Das Phantasialand, das jährlich 1,75 Millionen Besucher zählt muss man einfach erlebenund dies kann man dort auch im wahrsten Sinne des Wortes.

Ob Alt Berlin eine Nachbildung der Berliner Straße Unter den Linden der 1920er Jahre, das des Brandenburger Tor und Neptunbrunnen, Pferdestraßenbahn, historischen Omnibus, Gondel- Wildwasser- Bobb- oder Grand-Canyon-Bahn Attraktionen für Jung und Alt.

Phantasialand
Berggeiststraße 31 - 41
50321 Brühl
Deutschland
Adresse merken, später ausdrucken
Telefon: ++49 (0) 1805 366 200
(14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz)