Hotel Pontivy *** Superior

Das freundliche Hotel

Besichtigungsvorschlag 7

Die Loreley  

(auch Lorelei, Lore-Ley, Lurley, Lurelei, Lurlei genannt)

ist ein Schieferfelsen im oberen Mittelrheintal bei Sankt Goarshausen, Rheinland-Pfalz.

Der sich am östlichen rechten Rheinufer (am Rheinkilometer 555) als 132 Meter (193,14 m ü. NN) als hoher steil aufragender Felsriegel dem Strom in den Weg stellt.

Der Blick von oben auf die Rheinkurven und auf Sankt Goarshausen mit der Burg Katz ist ein Anziehungspunkt für Touristen. Wenige hundert Meter vom Aussichtspunkt entfernt befindet sich die 1939 erbaute Freilichtbühne Loreley, wo regelmäßig Großveranstaltungen (zum Beispiel Rockkonzerte) stattfinden.

Legende

Loreley ist auch der Name einer Nixe auf diesem Felsen.

Der aus dem 19. Jh. stammenden Legende zufolge kämmte sie dort ihre langen, goldenen Haare und zog die Schiffer mit ihrem Gesang an. Diese achteten trotz gefährlicher Strömung nicht mehr auf den Kurs, sodass die Schiffe an den Felsenriffen zerschellten.

Die Loreley gehört zum UNESCO-Welterbe.